Zur SuS-Seite
Home   News   Forum   Berichte   Termine   Training   Gästebuch   Kontakt   Sonstiges

» » SuS-Silvesterläufe


Wenn eine Laufveranstaltung auf eine fünfundzwanzigjährige, ununterbrochene Tradition zurückschauen kann, ist es mal an der Zeit, ein paar Worte über diese in der Region gern angenommene Veranstaltung anzubringen. 1984 waren es nur ein paar SuS-Mitstreiter, die nach einer Anfangs gar nicht Ernst genommen Diskussion zu dem Ergebnis kamen, den letzten Tag des Jahres mit einem Laufwettkampf ausklingen zu lassen. Initiator dieser Diskussion und Wegbereiter für den ersten SuS-Silvesterlauf war Alfred Thumulla. Ihm standen damals Richard Gevers, Berni Räker, Bernhard Effkemann und Willi Brinkmann als harter Kern federführend zur Seite. Starke Unterstützung kam auch aus der Fussball-Jugendabteilung.

Der erste Silvesterlauf wurde 1984 mit wenig Werbung angegangen. Trotzdem waren es nicht nur Stadtlohner die sich auf die beiden Strecken von 8 km und 15 km begaben. Um die 20 Personen finishten hart um eine gute Zeit und Platzierung. Ein Aktiver muss in diesem Zusammenhang unbedingt genannt werden: Heinz Woltering vom VfL Ahaus. Er hat alle Läufe von 1984 bis 2008 mitgemacht. In den Anfangsjahren wurde die Zeit per Handstoppuhr genommen und direkt auf die Startnummer geschrieben.

So wie sich die Zeitnahme im Laufe der Jahre schnell geändert hat und auf neusten technischen Stand gebracht wurde, so wurde auch für die Läuferinnen und Läufer eine Menge verändert und verbessert. Für die Schüler und Schülerinnen wurden zwei Lauf- strecken über eine beziehungsweise zwei Losbergrunden in´s Programm genommen. Diese Strecken betragen mittlerweile 1600 m und 2500 m. Durch die ständig steigenden Teilnehmerzahlen platzte das SuS-Clubheim für die Anmeldung, Umkleiden und Siegerehrung aus allen Nähten. Ein Umzug in die Sporthalle an der Burgstraße hat sich als optimal erwiesen. Kam man Anfangs mit einem Drittel der Halle aus, so musste man für den Jubiläumslauf 2008 schon zwei Drittel der Halle für den Ablauf herrichten. Der Sus-Silvesterlauf ist einer der ältesten und mit konstant rund 600 Läuferinnen und Läufer, Walker und Wanderer einer der größten Läufe im westlichen Münsterland.

Superlativen gibt es nicht nur in den Teilnehmerfeldern, auch die Streckenbestzeiten können sich sehen lassen: 8 km Carolin Nordkamp 30:41 Minuten und Marcel Lücke mit 25:44 Minuten beide SuS Stadtlohn // 15 km Felicitas Witt aus Essen 60:17 Minuten und Thomas Tegelkamp aus Stadtlohn in 50:16 Minuten.

Auch für die kommenden Silvesterläufe ist das Organisationsteam stark motiviert den Teilnehmern vom Niederrhein bis in´s Emsland und von der holländischen Grenzregion bis nach Münster und in´s Ruhrgebiet eine perfekte Veranstaltung zu bieten. Dieses ist auch eine wichtige Voraussetzung um weiterhin Gemeinnützigen Einrichtungen eine Spende zukommen zu lassen. Die Laufabteilung des SuS Stadtlohn konnte so über die Jahre eine stolze Summe von rund € 15.000,. weiterleiten.




Streckenplan

Die Strecke bei GPSies


Die Silvesterlaufberichte

Hier findet Ihr Berichte, Ergebnisse und Fotos der Silvesterläufe.

Silvesterlauf 2004
Silvesterlauf 2005
Silvesterlauf 2006
Silvesterlauf 2007
Silvesterlauf 2008
Silvesterlauf 2009
Silvesterlauf 2010
Silvesterlauf 2011
Silvesterlauf 2012
Silvesterlauf 2013
Silvesterlauf 2014
Silvesterlauf 2015
Silvesterlauf 2016




Unsere Partner Intersport Uepping

Augenklinik Ahaus

Thies Bürotechnik

Sparkasse Westmünsterland
©web-tenbrink.de